Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Partnerklassen

"Eine Partnerklasse ist entweder eine Klasse einer Förderschule, die räumlich in einem Gebäude einer Volksschule untergebracht ist oder umgekehrt eine Klasse einer Volksschule, die räumlich in einer Förderschule besteht. Die räumliche Zusammenführung von Klassen der Volksschule und der Förderschule „unter einem Dach“ ermöglicht besonders intensive Formen gemeinsamen Unterrichts und gemeinsamen Schullebens."

(Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus)

Die Korbinianschule hat mehrere Partnerklassen, die in Gebäuden der allgemeinen Schule unterrichtet werden. So können die Schüler*innen auf vielfältige Weise mit den Schülern zusammenkommen und gemeinsam lernen. Gleichzeitig erhalten die Schüler*innen der Partnerklassen Förderung von ausgebildeten Sonder- und Heilpädagogen für ihren speziellen Bedarf.

Zielsetzung der Partnerklassen ist es durch ein gelebtes Miteinander auf beiden Seiten soziale Kontakte zu fördern, Brücken zu bauen und dabei Hemmschwellen und Vorurteile abzubauen. Unsere Schüler*innen sollen sich in ihrer zweiten Schulheimat zu Hause und dazugehörig fühlen, sowie die Möglichkeit haben sich mit ihren Fähigkeiten einzubringen. Für die Regelschüler*innen steht das Sich-Verantwortlich-Fühlen und die Akzeptanz von Schwächeren als gleichwertige Partner*innen im Vordergrund. Sie dürfen kennenlernen, dass unsere Klassen zwar kleiner sind, dass auch hier Lesen und Rechnen gelernt wird und sich unsere Schüler*innen genauso wie andere für Fußball und Popmusik interessieren und auch mal etwas anstellen.

Die gemeinsamen Aktivitäten reichen von regelmäßigen inklusiven Unterrichtsstunden (zum Beispiel Sport, Kunst, Sachunterricht), Unterricht in Projekten und Arbeitsgemeinschaften, bis hin zur Teilnahme an Schulfesten, Gottesdiensten und Schullandheimen und auch dem gemeinsamen Benutzen von Schulturnhalle, Mensa oder Pausenverkauf.

Einen Tag in der Woche sind die Partnerklassen in der Stammschule in Steinhöring. Hier werden die besonderen Räume und Unterrichtsmöglichkeiten der Korbinianschule genutzt für die es oft keinen Platz in der Regelschule gibt: zum Beispiel Werken, das Wasserklangbett oder Schwimmen.

Wir sind stolz darauf, unsere Partnerklassen zu pflegen und damit dem Inklusionsgedanken ein Stück näher zu kommen. Für unsere Schüler*innen ist es bereits normal, in einer Regelschule zu lernen, sowie es für die Kinder ohne Behinderung normal geworden ist, Menschen mit Behinderung an ihrem Leben und Lernen teilhaben zu lassen.

Im Schuljahr 2019/20 haben wir Partnerklassen an diesen Schulen:
Grundschule Steinhöring: zwei Klassen (1. und 3. Klasse) www.gs-steinhoering.de
Grundschule Parsdorf: eine Klasse (2/3. Klasse) http://www.gs-parsdorf.de
                                    Zeitungsartikel über die Partnerklasse in Parsdorf
Gymnasium Grafing: zwei Klassen (5. und 7. Klasse) www.gymnasium-grafing.de
Gymnasium Kirchseeon: eine Klasse (9. Klasse) www.gym-kirchseeon.de